Freitag, 14. Februar 2014

Aktuelle Fitness

Wieder mehr Sport machen, war ebenfalls einer meiner Vorsätze und so weit klappt das auch ganz gut. Gestern war ich Joggen, danach noch bei meinem Papa in der Turnhalle, um mich ein bisschen zu dehnen und auch meinen Handstand zu üben. Ich will unbedingt einen können, weil es teilweise zum aufwärm Traning bei uns gehört, aber auch weil der Handstand einfach so ein Basiselement für viele Turnelemente ist. Nunja, weitergekommen bin ich gestern leider nicht. Dafür habe ich noch ein paar Kraftübungen für die Arme gemacht, denn ich merke grade beim Handstand extrem, dass da was fehlt ;D  

Heute Abend habe ich dann wieder Traning, morgen auch und Samstag hat meine Mama uns für Aqua Power angemeldet. Sie hat das ca vor 2Jahren schon einmal gemacht und es soll wohl super anstrengend sein. Es geht dabei darum, dass man verschiedene Fitnessübungen im Wasser macht. Man bekommt dabei so einen Gürtel um, der wie eine Art Schwimmflügel halt nur als Gürtel ist, der dich über Wasser halten soll. Teilweise bekommt man dann hanteln oder andere Geräte aus Schaumstoff und muss damit Übungen machen, mit den Armen und Beinen. Schaumstoff hört sich erstmal leicht an, doch durch den Wasserdruck ist das bestimmt nicht mehr so easy. Ich bin gespannt und freu mich total. 

Damit ihr auch sehen könnt wie es aktuell bei mir aussieht mit meiner Fitness, ob ich Fortschritte in Richtung besserer Körper mache oder nicht, möchte ich absofort eine Maßtabelle anlegen. 

Heute, 10.02.2014 sieht das ganze so aus:

Größe: 172cm      Gewicht: 63kg

Oberer Hüftumfang: 91cm
Oberschenkelumfang: 50cm
Oberarmumfang: 26,5cm

Ich werde dann immer wieder mal schreiben wie es aktuell aussieht. Bin selber total gespannt was sich verändert, denn so habe ich das ganze noch nie festgehalten. 

(Der Bericht was von Montag, doch leider ist mir erst heute aufgefallen, dass ich ihn gar nicht veröffentlicht habe, sondern nur gespeichtert - dummerchen :D)

Kommentare:

  1. Ich bin schon sehr gespannt, was sich bei dir im Laufe der Zeit verändert...
    lg isibellaful

    AntwortenLöschen
  2. So ein Fitnesstagebuch ist wirklich etwas sehr tolles. Hab das auch scvhon gemacht. Es motiviert dich von selbst deinen Körper in cm und kg gelistet zu sehen. Woche für Woche. Und im Idealfall mit immer niedrigeren Zahlen ;)
    Liebst
    Ella von
    http://dear-moments.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Du hast voll den schönen Blog.
    Hast du lust an einer gegensetitgen Blogvorstellung???

    Küsschen

    AntwortenLöschen